Chiffre: 19067

Angebot

"Telefonische Beratung für alle an der Erziehung von Kindern beteiligten Personen"

Beschreibung

Wie und wann kann man anrufen?
In ganz Deutschland ist das
Elterntelefon unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1110550 sowohl vom Festnetz als auch vom Handy aus zu erreichen. 
Die bundesweiten Beratungszeiten sind:
Montag bis Freitag von 9.00 - 11.00 Uhr
Dienstags und Donnerstags zusätzlich von 17.00 - 19.00 Uhr

 Reden hilft!

Es gibt viele unterschiedliche Anrufanlässe beim Elterntelefon, und die jeweiligen Themen der Eltern sind meist vielschichtig und sehr individuell. Daher zielt die Beratung auch nicht auf pauschale Ratschläge, sondern die BeraterInnen nehmen sich für jedes Thema oder Problem viel Zeit und überlegen gemeinsam mit den Eltern, wie Hilfe erreicht werden kann.

Die meisten Eltern sprechen am Elterntelefon über alltägliche Erziehungsfragen oder machen sich Sorgen über die Entwicklung ihrer Kinder. Viele Eltern erzählen auch von ihrer eigenen Unsicherheit oder Überforderung im Umgang mit Kindern. Manchmal wollen Eltern sich aber auch ganz einfach nur aussprechen oder suchen die Adresse einer bestimmten Hilfeeinrichtung.
Allgemeine Informationen finden Sie unter der Internetseite des Dachverbandes
www.nummergegenkummer.de

Anschrift
Projekt Elterntelefon
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg
Beratungszeiten
Mo: 9-11 Uhr
Di: 9-11 Uhr und 17-19 Uhr
Mi: 9-11 Uhr
Do: 9-11 Uhr und 17-19 Uhr
Fr: 9-11 Uhr

Einrichtung

"Projekt Elterntelefon"

Beschreibung der Einrichtung

Elterntelefon "darüber reden hilft"
Rufnummer 0800 111 0550
bundesweit, kostenlos, anonym

 Beratung in Erziehungsfragen

  • Stärkung der Erziehungskompetenz
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Entlastung schaffen
  • Problemklärung und gemeinsam neue Handlungsstrategien entwickeln
  • Hemmschwellen abbauen bei der Inanspruchnahme von persönlicher Hilfe durch Fachleute oder Institutionen
  • Informationen über weiterführende Angebote und Einrichtungen aufzeigen und anbieten
Am Elterntelefon arbeiten überwiegend ehrenamtliche Berater und Beraterinnen, die auf ihre Beratungstätigkeit intensiv vorbereitet werden und eine entsprechende umfassende Ausbildung erhalten haben.  

Träger Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Magdeburg e.V.
 
Ziel­gruppen
- Alleinerziehende
- Arbeitslose
- Auszubildende
- Ehepartner
- Eltern
- Erwachsene
- Familien
- Frauen
- Freiwillige / Ehrenamtliche
- Junge Erwachsene (18-27 Jahre)
- Kranke
- Menschen mit geringem Einkommen
- Migrant/innen
- Männer
- Mütter
- Schwangere
- Väter
Handlungs­felder
- Beratung
- Elternzeit
- Erziehung
- Geburt
- Hilfen
- Kindeswohl
- Krise
- Unterhalt
- Vaterschaft

erstellt: 28.01.10 - zuletzt bearbeitet: 28.03.14