Chiffre: 18806

Angebot

"Beratungsangebote für sozial Benachteiligte"

Beschreibung

Die Ökumenische Bahnhofsmission bietet Beratungsangebote für sozial Benachteiligte:

  • Beratungsgespräche
  • Gespräche zur Konfliktlösung
  • seelsorgerische Gespräche
  • Vermittlung von Kontakten zu Fachstellen der Sozialarbeit
  • Vermittlung von Unterkünften für wohnungslose Jugendliche, Frauen und Männer
  • Angebot von kleinen Stärkungen für Erschöpfte
Anschrift
Ökumenische Bahnhofsmission
Bahnhofstraße 69 / Hauptbahnhof Gleis 5/6
39104 Magdeburg
Öffnungszeiten
Mo: 8.00-14.30 Uhr
Di: 8.00-14.30 Uhr
Mi: 8.00-14.30 Uhr
Do: 8.00-14.30 Uhr
Fr: 8.00-18.30 Uhr
Sa: 8.00-14.30 Uhr
So: 12.00-18.30 Uhr

Einrichtung

"Ökumenische Bahnhofsmission"

Beschreibung der Einrichtung

Die Bahnhofsmission Magdeburg ist eine ökumenische Einrichtung, die dem christlichen Auftrag verpflichtet ist. Die Mitarbeiter/innen sind in großer Offenheit für den Dienst am Nächsten bereit und gewährleisten umfangreiche Hilfen im Reiseverkehr.

 

Die Bahnhofsmission Magdeburg ist eine gemeinsame Einrichtung

 

 

 


Träger Caritas Regionalverband Magdeburg e.V.
 
Weitere Angebote dieser Einrichtung
Ziel­gruppen
- Arbeitslose
- Auszubildende
- Behinderte
- Betroffene
- Ehepartner
- Erwachsene
- Frauen
- Junge Erwachsene (18-27 Jahre)
- Kranke
- Menschen mit geringem Einkommen
- Migrant/innen
- Männer
- Pflegebedürftige
- Senior/innen
Handlungs­felder
- Alkohol
- Armut
- Behinderung
- Beratung
- Betreuung
- Drogen
- Gesundheit
- Hilfen
- Krankheit
- Krise
- Migration
- Notfallsituationen
- Prävention
- Rauchen
- Schulden
- Selbsthilfe
- Sozialleistungen
- Sucht
- Wohnen

erstellt: 10.01.10 - zuletzt bearbeitet: 19.04.17